VIAS Sozialwerkstatt

Mövenstrasse 4 | 9015 St. Gallen

Telefon +41 71 311 33 66

info@vias.swiss

  • Facebook

Kontoverbindung:

IBAN: CH85 8080 8005 5520 6769 6
Raiffeisenbank Regio St. Gallen West

Luftreinigend, feuchtigkeitsregulierend, selbstreinigend und atmungsaktiv sind nur wenige der vielen positiven Eigenschaften der Schafwolle.

Gesundheit

Durch ihre Faserbeschaffenheit vermag die Schafwolle einen hohen Lufteinschluss im Vlies zu gewährleisten, wodurch eine gute Wärme- und Schalldämmung entsteht. Zudem wirkt Schafwolle feuchtigkeitsregulierend, da sie bis zu 30% ihres eigenen Gewichts an Feuchtigkeit aufnehmen und diese dann, je nach Umgebungsbedingungen, kontinuierlich wieder abgeben kann. So sorgt sie nicht nur für ein angenehmes Innenraumklima, sondern auch für ein gesundes Bettklima. Beeindruckend ist, dass Schafwolle sogar die Luft reinigen kann, indem sie Luftschadstoffe wie Schwefeldioxid oder Formaldehyd chemisch bindet.

Untersuchungen haben ergeben, dass bei gewaschener Schafwolle keine Gefahr eines Schimmelpilzbefalls droht. Schafwolle verfügt über ein hohes Wasserrückhaltevermögen. Sie kann bis zu 30% ihres eigenen Gewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich dabei feucht anzufühlen. Somit ist nicht genügend Wasser verfügbar, welches Mikroorganismen benötigen, um sich ansiedeln zu können.

Es ist erwiesen, dass Schafwolle kein allergenes Potenzial aufweist und somit für Allergiker absolut unbedenklich ist.

Quelle: Classen, Edith. Wollprodukte im Wohnbereich-Untersuchungen zur Abschätzung des allergenen Potentials. 2003. Doktorarbeit. Bibliothek der RWTH Aachen. Zur Publikation

Weitere Quellen: Schafwoll-Wandverkleidung, Schadstoffbindung durch Schafwolle